Aktuell-Meldungen als RSS-Feed abonnieren

 

Aktuelles aus Bayern

18-Nov-19 Live-Map S-Bahn München
Im November 2018 schaltete die DB den sogenannten Live-Fahrplan der S-Bahn München ab. Diese seit 2011 bestehende grafische Darstellung zeigte Zugpositionen und Verspätungen auf Basis von Google Maps. Im Februar 2019 wurde stattdessen eine neu entwickelte "Live-Map" für die Smartphone-App "München Navigator" vorgestellt. Die zunächst mit Anfangsschwierigkeiten kämpfende Live-Map liefert allerdings statt Informationen zum kompletten Zuglauf nur noch bahnhofsbezogene Verspätungsangaben. Jetzt, ein Jahr nach Abschalten des Live-Fahrplans hat die DB eingesehen, dass eine solche geographische Darstellung auch für Webbrowser sinnvoll ist, und die Live-Map in die "Aktuelle Betriebslage" integriert (Direktlink).  [el]
 
15-Nov-19 Petition Werdenfelsbahn: Die ersten 1000 haben unterschrieben
Die erste Schallmauer ist durchbrochen: J.D. aus O. war die 1000. Unterzeichnerin unserer Petition. Dank an sie und alle anderen! Jetzt gilt es, nicht nachzulassen und die nächste Schallmauer zu knacken. Auf der Petitionswebseite kann man übrigens auch Unterschriftenzettel downloaden - für diejenigen, die nicht gerne online unterschreiben. Aber nicht vergessen, die gescannten Listen anschließend wieder upzuloaden.
 
13-Nov-19 Potenzialanalyse Ilztalbahn
Nach jahrelanger Blockade durch bahnfeindliche Bürgermeister hat der Verkehrsausschuss des Landkreises Passau einer Potenzialanalyse für die Wiederaufnahme des Regelbetriebs der Ilztalbahn zugestimmt. Man verbittet sich zwar jeden Eingriff in die Entscheidungsfähigkeit der kommunalen Ebene, aber das ist wohl eher Rückzugsgeplänkel. Streitpunkt war die Befürchtung, bei einer Reaktivierung würde der Freistaat eigenmächtig Zuschüsse für den Schülerverkehr mit Bussen streichen und so die Gemeinden übergehen. (Wochenblatt mit Meldung des Landkreises, Bayerischer Rundfunk).  [el]
 
13-Nov-19 Verbesserung im Baustellenverkehr München/Augsburg erreicht
Ende Oktober sah sich PRO BAHN Schwaben gezwungen, Pendlern zwischen Augsburg und München "Nehmt Urlaub!" zu empfehlen. Der Grund war eine drastische Zugreduzierung aufgrund einer Baustelle in Ulm ab 24.11.2019. Nach Gesprächen von PRO BAHN mit den Verantwortlichen hat DB Fernverkehr umdisponiert und nachgebessert. Laut DB-Angaben sollen nun unter der Woche nachmittags zwei Fernzüge mehr als bisher geplant von München in Richtung Augsburg verkehren.  [el]
 
12-Nov-19 Paartalbahn: PRO BAHN bei MdL Tomaschko
PRO BAHN-Landesvorsitzender Winfried Karg traf sich zu einem Gespräch zur Paartalbahn mit MdL Peter Tomaschko. Beide waren sich einig, dass die Paartalbahn, die die Großstädte Augsburg und Ingolstadt verbindet, viel Potenzial hat. Ob Elektrifizierung, das Schaffen von mehr Kreuzungsmöglichkeiten oder das Ausbauen der Bahnhöfe und das Modernisieren der Sicherungstechnik - der Eigentümer Bundesrepublik hat hier vieles nachzuholen. Der Landtagsabgeordnete Tomaschko setzt sich für einen Ausbau der Strecke ein, was vom Fahrgastverband PRO BAHN sehr begrüßt wird.
Peter Tomaschko (links), Winfried Karg (Foto: Schober)
 
11-Nov-19 Vortrag "MVV vor großen Herausforderungen"
Am kommenden Samstag, 16.11.2019, hält der Vorsitzende der Geschäftsführung der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), Dr. Bernd Rosenbusch, einen Vortrag (mit Diskussion) zum Thema "Der MVV vor großen Herausforderungen – wirksame Maßnahmen zur Entlastung der Region vom Verkehr". Beginn ist um 11 Uhr im Erkerzimmer des Münchner Hofbräuhauses (Am Platzl 9). Der Vortrag erfolgt im Rahmen der Mitgliederversammlung von PRO BAHN Oberbayern, deren formaler Teil sich nach der Mittagspause anschließt und mit einem Bericht über die Verbandsarbeit des letzten Jahres beginnt, die wie immer auch von gewissen Herausforderungen gekennzeichnet war.  [el]
 
09-Nov-19 Menschenkette für Gotteszell - Viechtach
Für kommenden Montag (11.11.2019) ruft die Initiative Go-Vit zur Beteiligung an einer Menschenkette in Viechtach auf. Anlass ist der Besuch des CSU-Sprechers im Verkehrsausschuss des Bayerischen Landtags, und der Versuch, den Betrieb auf der Bahnstrecke Gotteszell – Viechtach dauerhaft sicherzustellen. Am Donnerstag hatte der Landtag erwartungsgemäß einen Antrag abgelehnt, die bayerischen Kriterien zur Bahnreaktivierung so zu ändern, dass auch im ländlichen Raum und abseits der Fernstrecken Chancen auf mehr Bahnverkehr bestehen.  [el]
 
05-Nov-19 Für eine bessere Bahn im Werdenfels und Pfaffenwinkel
Mit einer Online-Petition hat der Fahrgastverband PRO BAHN einen Vorstoß für den Bahnausbau im Werdenfels und Pfaffenwinkel gestartet. Das derzeitige Angebot ist noch unzureichend und zudem sehr störungsanfällig: Pendler und Touristen klagen über das Warten auf Gegenzüge, Verspätungen und verlorene Anschlüsse. Details zum Unterschreiben und eine Pressemitteilung finden Sie auf den Webseiten der Regionalgruppe Oberland. Derzeit haben schon über 450 Personen unterschrieben!
 
04-Nov-19 Schieneninfrastruktur: was Sie schon immer wissen wollten...
Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe der Bahnland Bayern News, herausgegeben von der BEG (bayerische Eisenbahngesellschaft) ist die Schieneninfrastruktur: die Verantwortlichkeiten und die Finanzierung. Eine Pflichtlektüre für jeden, der in der politischen Diskussion um den derzeitigen Stand des Bahnverkehrs in Deutschland wissen sollte, was Sache ist.
 
03-Nov-19 Bayerischer Fahrgastpreis 2019 verliehen
Im Rahmen seiner Migliederversammlung am Wochenende in Coburg hat PRO BAHN Bayern den diesjähigen "Bayerischen Fahrgastpreis" verliehen. Preisträger sind die IHK zu Coburg und die Stadt Eisfeld für ihren Kampf für den Wiederaufbau der Werrabahn und den Anschluss von Coburg und seines Umlandes an den ICE-Verkehr sowie Andreas Schulz für sein berufliches Lebenswerk.
 

  ältere Einträge