Aktuell-Meldungen als RSS-Feed abonnieren

 

Aktuelles aus Bayern

23-Mär-19 Die Mobilität der Zukunft für Augsburg
Der 287. PRO BAHN-Treff findet am Montag, 25. März 2019 um 19.30 Uhr, wie üblich, im Augsburger Zeughaus statt. In den großen Städten steht immer stärker das Thema Mobilität im Vordergrund. Als Gastreferent kommt die 2. Bürgermeisterin und Wirtschaftsreferentin der Stadt Augsburg, Eva Weber, an diesem Abend zu PRO BAHN. Details finden Sie hier.
 
22-Mär-19 Petition zur Steigerwaldbahn
Nachdem PRO BAHN Bayern sich wegen der Steigerwaldbahn vor kurzem nochmals an die Politik vor Ort gewandt hatte, gibt es jetzt auch eine Petition an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, um eine Entwidmung der Strecke zu verhindern. PRO BAHN unterstützt das Anliegen und bittet um Mitzeichnung der Petition.  [el]
 
14-Mär-19 PRO BAHN bei Staatsminister Reichhart
Heute waren Winfried Karg, Timm Kretschmar und Jörg Lange vom bayerischen Landesvorstand zu Gast bei Landesverkehrsminister Dr. Hans Reichhart. Ein Kernthema war die Instandhaltung und der Ausbau der Eisenbahnstrecken in Bayern, was naturgemäß nicht Sache des Freistaats, sondern der Bundesrepublik (vertreten durch die Bundesregierung und den Bundestag) ist. Aber auch etliche andere Themen kamen zur Sprache, es ging unter anderem auch um überfüllte Züge bei der Münchner S-Bahn, die Modernisierung kleinerer und mittlerer Bahnhöfe und die Elektrifizierung weiterer Bahnstrecken in Bayern.

Unser Bild zeigt von links Staatsminister Dr. Hans Reichhart, Winfried Karg, Timm Kretschmar und Jörg Lange. Foto: stmb/Jonas Geissler
 
13-Mär-19 "Zukunft S-Bahn München" geht weiter
Das im Februar 2018 gestartete Programm "Zukunft S-Bahn München" wird fortgesetzt. Die DB ist der Meinung "einige wichtige Verbesserungen für die Kunden" auf den Weg gebracht zu haben. Genannt wird die Echtzeit-Map in der App "München Navigator" (nicht zu verwechseln mit der App "Streckenagent" für Störungsmeldungen), die seit einem Jahr im Beta-Zustand verharrt. Gleichzeitig wurden im letzten Jahr hilfreiche Tools wie eine Darstellung der Zugpositionen im Internet auch für Rechner mit großem Bildschirm abgeschaltet. Dadurch sind die Fahrgäste auch zuhause oder am Arbeitsplatz auf eine Mini-Darstellung für Smartphones angewiesen, der wichtige Funktionen wie Linienfilter, Zugauswahl usw. fehlen. Für die Zukunft wird wieder einmal die Verbesserung der Echtzeitinfos an den Stationen versprochen. Außerdem werden Fahrzeugmodernisierung, Barrierefreiheit, Weichendiagnose erwähnt, und es wird erstaunlicherweise mal wieder von einem "Start Neugestaltung Tunnelbahnhöfe" geschrieben. Der Erkenntnis "Weiter viel zu tun" der Geschäftsleitung muss man zustimmen.  [el]
 
12-Mär-19 Untere Steigerwaldbahn erhalten!
Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die verantwortlichen Politiker in der Region auf, sich dagegen auszusprechen, dass die Bahnstrecke Schweinfurt – Gerolzhofen – Kitzingen von Bahnbetriebszwecken freigestellt wird. Stattdessen soll eine Reaktivierung mit vertakteten Schienenpersonenverkehrs vorangetrieben werden, wie auch von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft vorgeschlagen wurde. Zum Freistellungsverfahren hat PRO BAHN gegenüber dem Eisenbahnbundesamt deutlich gemacht, dass die Grundlagen für eine Freistellung nicht gegeben sind.  [el]
 
07-Mär-19 Ein Verkehrsverbund für Ostbayern?
Die Ilztalbahn, die mit viel ehrenamtlichem Engagement den Saisonverkehr auf der Bahnstrecke Freyung – Passau betreibt, und die dortige Bahninfrastruktur unterhält, veröffentlicht ab und zu auch verkehrspolitische Beiträge, die über ihre direkte Tätigkeit hinausgehen. So erschien jetzt ein Artikel, der sich mit den Chancen eines Verkehrsverbunds für Ostbayern beschäftigt. Auf Facebook besteht die Möglichkeit, den Beitrag zu kommentieren. Und bis der Verkehrsverbund gegründet ist, sollte man fleißig Ilztalbahn fahren – am 1. Mai geht es wieder los.  [el]
 
07-Mär-19 U-Bahn nach Ottobrunn/Taufkirchen?
Im Auftrag des Landkreises München wurde die "kostengünstige bauliche Machbarkeit einer U5-Verlängerung im Korridor Neuperlach Süd – Taufkirchen/Ottobrunn" untersucht, und resultiert in einer 50-seitigen Studie. 2017 hatte der Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur des Landkreise die Untersuchung von insgesamt sieben schienengebundenen Verkehrsverbindungen beschlossen. Vorangegangen war damals eine Studie "Perspektiven im öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis München".  [el]
 
01-Mär-19 PRO BAHN POST Nr. 384
Die März-Ausgabe der PRO BAHN Post ist erschienen. Abonnenten haben die Mail mit dem neuen Zugriffspasswort bereits erhalten: das Abonnement ist für Mitglieder kostenlos - lediglich die einmalige Registrierung ist notwendig. Themen des neuen Heftes sind unter anderem "Pünktlichkeit: Sind die Fahrgäste das Problem?", "Das Abrissprogramm geht munter weiter" und "Nur die BOB einzubestellen genügt nicht!"
 
26-Feb-19 Freie Wähler und PRO BAHN im Gespräch
Zu einem angeregten verkehrspolitischen Gedankenaustausch trafen sich Vertreter des Landesvorstands des Fahrgastverbandes PRO BAHN mit dem Parlamentarischen Geschäftsführer der Freien Wähler im Landtag, Dr. Fabian Mehring MdL, und seinem Büroleiter Tobias Kunz. Das Themenspektrum war sehr breit: es ging unter anderem um Ausschreibungen im Öffentlichen Verkehr, um die bessere Anbindung von Königsbrunn und Bobingen an die Bahnstrecke nach München und um die Schienenprojekte des Bundesverkehrswegeplans in der Region.

Auf unserem Foto steht in der Bildmitte Dr. Fabian Mehring MdL, eingerahmt von den PRO BAHN Vertretern Jörg Lange (links) und Winfried Karg (rechts). Foto: FW/Tobias Kunz
 
26-Feb-19 Münchner Stammtisch von PRO BAHN
Der Februar neigt sich dem Ende zu, und damit nähert sich wie jeden Monat auch der Münchner Stammtisch von PRO BAHN. Morgen, am Mittwoch dem 27.2.2019 ab 19.30 Uhr, treffen wir uns wieder in der Gaststätte "Klinglwirt" (Balanstraße 16, nähe S-Bahn-Station Rosenheimer Platz). Die Einladung, in lockerer Atmosphäre Themen rund um Bus und Bahn zu diskutieren, richtet sich wie immer an alle, die interessiert sind, egal ob Mitglied bei PRO BAHN oder (noch) nicht.  [el]
 

  ältere Einträge