Aktuelles aus dem Werdenfels

  Aktuell-Meldungen als RSS-Feed abonnieren

 

27-Mär-24 PRO BAHN Post April 2024
Kurz vor Ostern ist die neue PRO BAHN Post aus Oberbayern erschienen. Neben einem Hinweis auf die Mitgliederversammlung von PRO BAHN Oberbayern geht es thematisch um den Trambahnausbau in München, um die sogenannte Live-Map der S-Bahn München, um Toiletten in bayerischen Zügen, ein Fitnessprogramm zur MVV-Erweiterung im Oberland, und einen Rückblick auf den Bundesverbandstag von PRO BAHN in Kiel. Kurznachrichten und Terminhinweise ergänzen das Heft.  [el]
 
26-Mär-24 MVV-Kundenmagazin nur noch digital
Das Kundenmagazin "Contakt" der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV) erscheint ab sofort nicht mehr als Papierversion, sondern nur noch in digital Form. Der MVV schreibt, dass es nutzerfreundlich in MVV-App und MVV-Internetseite integriert würde. Die Frühlingsausgabe beschäftigt sich u.a. mit der weiteren Verbundraumerweiterung, beschreibt München als Pendlerhochburg, das mit der Kochelseebahn (sofern sie fährt) erreichbare Franz-Marc-Museum, und die Chiemgauer Lokalbahn. Es werden weitere Partner genannt, die Rabatt auf MVV-Tickets geben, und auf die Neuwahl des Fahrgastbeirats hingewiesen. Die MVG-Seiten im Heft greifen das leidige Baustellenthema auf und berichten von Fortschritten bei der U-Bahn-Station Sendlinger Tor. Die S-Bahn-München beschreibt neue alte Fahrzeuge, die umstrittenen neuen Anzeigen entlang der Stammstrecke und die neu aufgestellten Fahrkartenautomaten im Bahnland-Bayern-Design.  [el]
 
21-Mär-24 1000. Follower auf Instagram gesucht
Der Instagram-Account von PRO BAHN Oberbayern wartet auf seinen 1000. Follower. Zur Belohnung dürfen die nächsten neuen Follower einmal ganz nach unten scrollen, und herausfinden, wann der erste Instagram-Beitrag von PRO BAHN Oberbayern erschienen ist. Erweitert wurde die Instagram-Familie im letzten Jahr durch die Landesverbände Hessen, Rheinland-Pfalz/Saarland und Schleswig-Holstein/Hamburg von PRO BAHN. Und PRO BAHN Rheinland-Pfalz/Saarland hat sich zusätzlich mit einigen Beiträgen auf Tiktok gewagt.  [el]
 
17-Mär-24 Terminhinweis: PRO BAHN-Treffen in Penzberg
Das nächste Treffen von PRO BAHn Oberland findet am kommenden Donnerstag, 21.3.2024 in Penzberg statt. Treffpunkt: Restaurant Sangeet, Friedrich-Ebert-Straße 5, Penzberg ab 19 Uhr. Gemütliches Beisammensein mit Informationsaustausch und Diskussionen aktueller Themen aus dem Gebiet des Werdenfels-Taktes. Gäste sind herzlich willkommen!  [nm]
 
28-Feb-24 Der März kommt und mit ihm die neue PRO BAHN Post
Auf den ersten Seiten der aktuellen PRO BAHN Post aus Oberbayern finden sich wie immer die interessanten Kurzmeldungen. Sehr interessant sind auch die Artikel zu den nicht endenden Infrastrukturproblemen und zu den Kapazitäten im bayerischen Regionalverkehr. Weitere Themen sind die Umstellung der sogenannten Reiseauskunft der DB, noch einmal die Aboverwaltung des Deutschlandtickets, und die Zuverlässigkeit des RE1 (München-Nürnberg-Express). Am Ende des Hefts folgt dann natürlich die bis in den April hinein reichende Terminübersicht.  [el]
 
26-Feb-24 PRO BAHN Treffen in Murnau
Das nächste Treffen von PRO BAHn Oberland findet am kommenden Donnerstag, 29.2.2024 in Murnau statt. Treffpunkt ab 19 Uhr ist das Lokal "Lions King", Am Kreuzfeld 2 in Murnau.   [nm]
 
19-Feb-24 Weilheim - Peißenberg bis auf weiteres gesperrt
Der Streckenabschnitt Weilheim - Peißenberg der Pfaffenwinkelbahn ist nun bis auf weiteres wegen "Schäden an der Fahrbahn" gesperrt. Seit Mittwoch wurde die Sperrung immer wieder verlängert. Vermutlich hat die Überwachung mit Sensoren am Bahndamm bei Grasla eine unzulässige Verformung gemeldet. Die ca. 400 Meter lange Stelle durfte zuletzt nur mit 20 km/h befahren werden.  [nm]
 
14-Feb-24 Pfaffenwinkelbahn: Trauerspiel nächster Akt: BRB will Langsamfahrstellen durch Fahrzeitverlängerungen kompensieren
Pfaffenwinkelbahn: Trauerspiel nächster Akt: BRB will Langsamfahrstellen durch Fahrzeitverlängerungen kompensieren Die Langsamfahrstellen auf der Pfaffenwinkelbahn führen ständig zu Verspätungen und verpassten Anschlüssen. Die Bayerische Regiobahn (BRB) teilt in einer Presseaussendung nun mit , dass sie ab 26. Februar ihre Pünktlichkeit durch Verlängerung der Fahrzeiten steigern möchte und hat Änderungen im Jahresfahrplan veröffentlicht. Diese Vorgehensweise kritisiert PRO BAHN Oberland in einer Medienmitteilung und weist darauf hin, dass für die Fahrgäste ein verlässliches Umsteigen in Weilheim viel wichtiger wäre. Doch dazu müssten alle beteiligten Unternehmen im Sinne der Fahrgäste zusammenwirken. Die Reparatur der Strecke scheint in weite Ferne zu rücken, zwischen Weilheim und Peißenberg wurde kurzfristig eine Totalsperre von 14. bis 15.2. verhängt.   [nm]
 
13-Feb-24 PRO BAHN Treffen in Holzkirchen
Am kommenden Freitag sind alle, die sich für Themen rund um Bahn und Bus im Bereich der Oberlandbahn interessieren, zu einem Treffen nach Holzkirchen eingeladen. Wir treffen uns ab 18:30 Uhr im Gasthof Oberland, Münchner Str. 18. Nähere Infos gibt es auf der Terminseite.   [nm]
 
31-Jan-24 PRO BAHN Post Februar 2024
Die aktuelle PRO BAHN Post aus Oberbayern greift wie immer einige aktuelle Themen auf. So geht es um die schwierige Bewertung des GDL-Streiks aus Sicht eines Fahrgastverbands, aber auch um dessen Auswirkungen auf Auskunftsmedien der DB. Die Probleme bei der Aboverwaltung des Deutschlandtickets werden noch einmal aufgegriffen, und es wird der Frage nachgegangen, ob die Schweiz bei der Bahn weiterhin Vorzeigeland ist. Den Artikel "In zweieinhalb Stunden nach Wien" gibt es auch als Online-Version mit zusätzlichen Illustrationen und Links. Kurznachrichten und die Terminübersicht ergänzen das Heft.  [el]
 

  ältere Einträge