Aktuelles aus dem Werdenfels

  Aktuell-Meldungen als RSS-Feed abonnieren

 

23-Sep-17 Nicht vergessen: Landesversammlung am kommenden Samstag
Am kommenden Samstag, 30. September, findet die Landesversammlung des PRO BAHN Landesverbands Bayern in Viechtach statt. Der Veranstaltungsort wurde gewählt, um ein Zeichen für die dauerhafte Reaktivierung der Strecke zu setzen - also bitte zahlreich mitfahren! Im Zug um 10:39 Uhr ab Gotteszell werden sachkundige Erläuterungen zum derzeit laufenden Probebetrieb gegeben. Alle Details finden Sie auf unserer Webseite.
 
21-Sep-17 Letzte Amtshandlung des Verkehrsminister
Bevor Alexander Dobrindt als Bundesverkehrsminister abtritt, hat er noch schnell einen Haufen Geld der Steuerzahler für den Bau eines 3,6 km langen Tunnels in Garmisch-Partenkirchen freigegeben. Schlappe 190 Millionen Euro, damit ein paar Touristen schneller an Garmisch vorbei nach Österreich fahren können. Übrigens: ursprünglich war von 138 Millionen Euro ausgegangen worden; wo wird wohl der Endpreis liegen?
 
19-Sep-17 Schlimme Zeiten für die BRB
Nach dem gestrigen Unfall in Augsburg mit verletzten Fahrgästen kam es heute schwon wieder zu einem Unfall mit BRB-Beteiligung (Bayerische Regiobahn). Ein rücksichtsloser Lkw-Fahrer hatte in Schongau einen Bahnübergang befahren, obwohl das Blicklicht angeschaltet war und der Lokführer Warnsignale abgegeben hatte. Die Folge: 18 verletzte Fahrgäste. Leider titelt der Merkur (wieder einmal) völlig unpassend "Zug zerfetzt Papierlaster".
 
18-Sep-17 Weichenstörung in Wilzhofen
Laut Reisendeninformationssystem der DB war eine Weichenstörung in Wilzhofen Ursache für die heutigen Zugverspätungen und Zugausfälle. Durch die Eingleisigkeit der Strecke haben sich die Verspätungen an sich und die Dauer der Störung deutlich verlängert; zum Schaden vieler Hunderter von Pendlern. Da erinnert man sich unwillkürlich an die Aussage von Verkehrsminister Dobrindt, dass der Ausbau der Strecke unnötig sei.
 
18-Sep-17 Gute Nachricht: längere Züge
Während des Oktoberfestes werden einige Züge des Werdenfels-Takts verstärkt. Besonders erfreulich, dass auch der sowieso schon immer sehr stark besetzte Zug (22:32 Uhr ab München Richtung Garmisch) in Doppeltraktion gefahren wird. Das hat die DB auf Anfrage von PRO BAHN mitgeteilt.
 
17-Sep-17 Bundestagswahl: die Sicht von Verkehrsminister Dobrindt
In einem Interview des Garmischer Tagblatts berichtet Alexander Dobrindt (CSU) von seinen Prioritäten in der Verkehrspolitik. Er erfreut sich an Ortsfahrungen und Straßentunneln, während er dem Ausbau der Werdenfelsbahn eine Abfuhr erteilt. So wird Bahnfahrern die Wahlentscheidung erleichtert.
 
16-Sep-17 Ammergaubahn
Nachdem der Verkehr auf der Ammergaubahn dieses Jahr wenig unterbrochen worden war (letzte Fahrzeugstörung war im Januar, ansonsten waren es Oberleitungsschäden), gab es gestern ab 14:42 Uhr wieder einmal Busersatzverkehr "aus betrieblichen Gründen". Hoffentlich bleibt das eine Ausnahme!
 
14-Sep-17 Pfaffenwinkelbahn
Einen Bericht über die Pläne für die Modernisierung der Pfaffenwinkelbahn (barrierefreie Bahnsteige und Verkürzung der Standzeiten in Peißenberg) sind Themen eines Berichts in Merkur-Online. Ergänzt werden kann, dass die DB 55 cm-Bahnsteige plant, also eine Höhe, die nach einer Elektrifizierung der Bahn nicht passen würden. Auch wollen wir an unseren Bericht aus dem Jahr 2012(!) erinnern, der die nicht hilfreiche Rolle der Peißenberger Bürgermeisterin Vanni darstellt.
 
12-Sep-17 Premierenfahrt
Heute (12. September 2017) ist der Aufzug zum Hausbahnsteig in Weilheim in Betrieb genommen worden. Der PRO BAHN Webmaster konnte sich vom ordnungsgemäßen Ablauf einer Aufwärtsfahrt am Abend überzeugen...
 
11-Sep-17 Software-Update bei den Hamstern
Die Aufspielung einer neuen Software, die die Probleme durch die zu starke Kühlung der Klimaanlage in den Werdenfels-Triebwagen beheben soll, ist abgeschlossen und die dadurch bedingten Fahrzeugengpässe beendet. Die Züge fahren also wieder umsteigefrei nach Mittenwald und Reutte. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob tatsächlich eine Besserung eintritt. Jetzt wäre noch das Problem mit dem "Ruckeln" zu lösen: hier stehen die Chancen anscheinend nicht gut aus.
 

  ältere Einträge