Aktuelles aus dem Werdenfels

  Aktuell-Meldungen als RSS-Feed abonnieren

 

03-Jul-20 PRO BAHN Bayern bei Staatssekretär Klaus Holetscheck
Mitglieder des PRO BAHN-Landesvorstands trafen sich zu einem Gespräch mit dem Staatssekretär im Verkehrsministerium, Klaus Holetscheck. In dem einstündigen Treffen ging es unter anderem um die Finanzierung der Infrastruktur von nicht-bundeseigenen Eisenbahnen und die Bestellung von touristischen Verkehren. Zudem fand eine Übergabe der Petition für einen besseren Eisenbahnverkehr im Werdenfels statt - die Übergabe an Verkehrsminister Scheuer soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.
v.l.n.r: Stefan Schell, Klaus Holetscheck, Norbert Moy, Matthias Wiegner, Jörg Lange (Foto: StMB)
 
30-Jun-20 Ortsbus Murnau
Morgen startet der neue Murnauer Ortsbus. Beim Murnauer Tagblatt/merkur.de findet man dazu einen längeren Artikel. Hier war Anfang Mai bereits etwas über Vor- und Nachteile des Systems zu lesen, das demjenigen ähnelt, das in Freyung seit 2017 unterwegs ist.  [el]
 
26-Jun-20 Bahnhalt in Saulgrub modernisiert
Der Bahnhalt in Saulgrub an der Ammergaubahn wurde in nur zwei Monaten für 800.000 Euro saniert. Die Maßnahme war Teil des Modernisierungsprogramms für kleine Bahnstationen im ländlichen Raum. Merkur.de hat über die Einweihung berichtet.
 
24-Jun-20 Jubiläum bei der PRO BAHN Post
Das Juli-Heft der PRO BAHN Post, dem Mitteilungsblatt von PRO BAHN Oberbayern, ist die 400. Ausgabe, das Heft gibt es monatlich seit April 1987. Die akutelle Ausgabe können Sie hier downloaden. Artikel aus älteren Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.
 
21-Jun-20 Same procedure as every year - Der Messzug kommt!
Auch in diesem Sommer dürfen wir wieder das gewohnte Ritual erleben: Im Netz der Werdenfelsbahn herrscht ohne Vorankündigung Chaos, Züge verspäten sich, Ausfälle auf Teilstrecken usw.: eine kurze Beschreibung des Elends finden Sie hier.
 
10-Jun-20 BRB: Änderungen zum "kleinen Fahrplanwechsel"
Am 14. Juni findet der so genannte "kleine Fahrplanwechsel" statt. Bei der Bayerischen Regiobahn gibt es einige Neuerungen, zum Beispiel neue Verbindungen und Preissenkungen! Mehr dazu in einer Pressemeldung der BRB. Nicht erwähnt wird, dass die Fahrscheinautomaten in den Zügen der Pfaffenwinkel- und Ammerseebahn abgebaut werden: für viele Fahrgäste keine gute Nachricht.
 
28-Mai-20 399. PRO BAHN Post erschienen
Die Juni-Ausgabe der PRO BAHN Post ist online. Während der Corona-Krise haben wir auf den Passwortschutz verzichtet, so dass das Heft ohne Einschränkungen lesbar ist. Themen sind unter anderem "Altstadtbahn Wasserburg vor Bundesverwaltungsgericht", "Nahverkehrsplan Landkreis Starnberg" und die "Kapazität der S-Bahn München".
 
26-Mai-20 Umbau Verkehrsstation Peißenberg Nord
Der Bahnsteig des Haltepunktes Peißenberg Nord soll neu errichtet werden und das alte gemauerte Stationshäuschen durch eine "Wetterschutzanlage" ersetzt werden. Die Planfeststellungsunterlagen (siehe unter "Eisenbahn") liegen bis zum 17. Juni aus. Obwohl das alte Wartehäuschen durch Vandlismus ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist darum irgendwie schade.
 
22-Mai-20 Sehnsucht nach Bahnfahren
Offensichtlich hat sehr vielen Leuten eine Bahnfahrt gefehlt. Die Züge auf der Mittenwaldbahn sind jedenfalls schon wieder sehr gut gefüllt; sehr viele Ausflügler sind Richtung Alpen unterwegs. Insofern ist es wirklich wichtig, dass sich alle an die Verpflichtung, im Zug ein Nase-Mund-Bedeckung zu tragen, halten. Auch beim Ein- und Aussteigen, weil man sich dort recht nahe kommt! Ihre Mitreisenden werden es Ihnen danken!
 
17-Mai-20 Bahnübergang Grasla ist Geschichte
Seit Anfang des Jahres wurde der technisch nicht gesicherte Bahnübergang in Grasla an der Pfaffenwinkelbahn zurückgebaut. Jetzt ist er endgültig Geschichte. An welchem Tag genau die Arbeiten abgeschlossen wurden, ist unbekannt - aber letztendlich auch egal.
 

  ältere Einträge