Aktuelles aus dem Werdenfels

  Aktuell-Meldungen als RSS-Feed abonnieren

 

29-Jul-19 PRO BAHN Post: August-Ausgabe
In der neuen Ausgabe der PRO BAHN Post gibt es wieder viele interessante Beiträge: beispielsweise zu einem Entlastungsgleis für Weilheim, zur Fuchstalbahn, zur Anbindung der Landesgartenschau mit Zügen und zum Rechtssteit um die Wasserburger Altstadtbahn. Mitglieder können das Heft ab sofort downloaden; eine entsprechende Mail mit den Zugangsdaten wurde heute mittags verschickt.
 
22-Jul-19 Stammtisch am Donnerstag
Am 25. Juli gibt es den letzten Stammtisch vor der Sommerpause. In Weilheim. Im Holzwurm. Ab 19 Uhr. Alle Themen! Gäste willkommen! Mitglieder sowieso! Und natürlich auch Leute, die als Nicht-Mitglied kommen und als Mitglied gehen.
 
18-Jul-19 Weilheim: Bahnhofstoiletten
Der unhaltbare Zustand, dass es am Bahnhof Weilheim keine öffentlichen Toiletten gibt (die existierenden sind seit Monaten wegen Vandalismus geschlossen), soll zumindest abgemildert werden. Ab 21. Juli (Sonnatg?!) sollen mobile Toiletten aufgestellt werden - das kündigen zumindest Aushänge am Südende des Hausbahnsteigs an.
 
16-Jul-19 Weilheim: Radldemo am 21. Juli mit PRO BAHN
PRO BAHN hatte in einer Pressemitteilung für eine Entlastungsgleis für Weilheim geworben. Gegen die Pläne, eine "Entlastungs"straße zu bauen (tatsächlich wird bei geringem verkehrlichen Nutzen nur viel Natur zerstört), gibt es am kommenden Sonntag in Weilheim eine Radldemo, bei der PRO BAHN nochmals die Argumente für den Ausbau des SPNV zu werben.
 
16-Jul-19 Entlastungsgleis für Weilheim
Der Fahrgastverband PRO BAHN sieht dringenden Handlungsbedarf für einen abschnittweisen zweigleisigen Ausbau der Werdenfels-Bahn, um nicht nur Weilheim, sondern die ganze Region vom Autoverkehr zu entlasten. Die für die umstrittene Umfahrungsstraße angesetzten Baukosten von 35 Millionen Euro sollen für den Bau eines zweiten Gleises zwischen Murnau und Uffing eingesetzt werden. Mehr dazu in einer Pressemitteilung.
 
11-Jul-19 Bahnübergang in Seehausen (Murnau)
Der etwa einen Kilometer nördlich des Murnauer Bahnhofs befindliche, mit einem Umlaufgitter gesicherte Bahnübergang soll durch eine Unterführung ersetzt werden. Wegen der dafür notwendigen Arbeiten gab es vom 20. bis 23 Juni bereits SEV zwischen Uffing und Murnau. Zwischen dem 26. und 30. Juli erfolgt eine weitere Sperrung. Laut Bautafel sollen die Arbeiten erst 2020 abgeschlossen sein, also sind noch weitere Sperrungen zu erwarten. Dass bei der Baumaßnahme ein späterer zweigleisiger Ausbau der Bahnlinie berücksichtigt wird, ist nicht zu erwarten.
 
08-Jul-19 Aufzug repariert!
Im Laufe des 8. Juli wurde der Aufzug wieder in Betrieb genommen. Ursache sei ein defektes Sicherheitsrelais in der Steuerung gewesen, das eine sehr lange Lieferzeit hatte, teilte uns die DB auf Anfrage mit. Warum es keine Vorratshaltung von Ersatzteilen und keinen Wartungsvertrag, der spätestens nach 24 Stunden einen Schaden behoben hat, gibt, ist für Fahrgäste schwer nachvollziehbar.
 
04-Jul-19 Bahnhof Weilheim
Wie gemeldet (27. Juni, 3. Juli), ist seit Wochen der Aufzug zum Hausbahnsteig kaputt. Nun ist auch noch der Aufzug zu Gleis 2/3 defekt...
 
03-Jul-19 SEV auf der Pfaffenwinkelbahn
Seit dem 29. Juni gibt es Schienenersatzverkehr auf der Pfaffenwinkelbahn. Heute abend stellt sich die Situation so dar: Auf der BRB-Webseite wird auf SEV zwischen Weilheim und Schongau hingewiesen, während gemäß der DB-Fahrplanauskunft die Züge planmäßig verkehren. Für die erste Version sprechen die wartenden Busse vor dem Weilheimer Bahnhof. Im Bayern-Fahrplan werden Zugverbindungen angekündigt, allerdings gibt es den nicht sehr präzisen Warn-Hinweis auf "Fahrplanabweichungen mit Schienenersatzverkehr".
 
03-Jul-19 Bahnhof Weilheim: nicht behindertengerecht
Am 26. Juni 2017, also vor ziemlich genau 2 Jahren, wurde mit viel Pomp die Barrierefreiheit des Weilheimer Bahnhofs gefeiert (Teilnehmer werden sich noch an eine ziemlich peinliche Eröffnungsrede erinnern). Leider nutzt ein Ausbau jedoch nichts, wenn der Unterhalt nicht funktioniert. Seit nunmehr über einem Monat bekommt es DB Station und Service nicht hin, den Aufzug an Gleis 1 zu reparieren.
 

  ältere Einträge