Willkommen beim
Fahrgastverband PRO BAHN

Der Fahrgastverband PRO BAHN ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verbraucherverband im Verbraucherzentrale-Bundesverband und vertritt die Interessen der Fahrgäste des öffentlichen Fern- und Nahverkehrs.

Ganz Aktuell

25-Feb-21
PRO BAHN Post März 2021
Während im bundesweiten PRO-BAHN-Magazin "der Fahrgast" der Planungsstand zum Brennerzulauf in Bayern beschrieben wird, geht die aktuelle oberbayerische "PRO BAHN Post" auf die Widersprüche bei der Trassenbewertung ein. Weitere Themen im Heft sind Versprechen und Realität des ersten Amtsjahres von Verkehrsministerin Schreyer, Schienengüterverkehr als Last oder Chance für München, der Münchner Nahverkehrsplan, und das Ränkespiel um die Ilztalbahn. Wie immer sind natürlich auch Kurznachrichten und Terminhinweise enthalten.  [el]

25-Feb-21
Der Flexpreis - eine stille Preiserhöhung
Vor mehr als drei Jahren hat die Deutsche Bahn den täglich gleichen Normalpreis in den "differenzierten Flexpreis" umgewandelt, der sich täglich ändern kann. Der Fahrgastverband PRO BAHN und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) haben die Flexpreise über einen Zeitraum von acht Monaten ausgewertet, und festgestellt, dass die Preise an Freitagen und Sonntagen deutlich teurer geworden sind. Somit sind Wochenendpendler als Stammkunden besonders von der versteckten Preiserhöhung betroffen. Beide Verbände fordern mehr Transparenz in den Angaben der Deutschen Bahn zur Preisbildung.  [el]

  Aktuell-Meldungen als RSS Feed abonnieren

Weitere Aktuell-Meldungen gibt es hier

 
       

Ihr direkter Draht zu PRO BAHN als
  • Mitglied
  • Pressevertreter
  • Fahrgast

zum Mitglieder-Bereich

   

Was wünschen Sie sich
im neuen Jahr?

Eine Idee von PRO BAHN

finden Sie hier

Google

World Wide Web
www.pro-bahn.de