Fahrgastverband PRO BAHN e.V. https://www.pro-bahn.de Aktuelle Meldungen vom Fahrgastverband PRO BAHN e.V. de-de Tue, 23 Jul 2019 20:16:45 +0200 Tue, 23 Jul 2019 20:16:45 +0200 http://www.beispiel.to/rss.php RSS Feed Engine webmaster@pro-bahn.de (Matthias Wiegner) webmaster@pro-bahn.de (Matthias Wiegner) Datenbank für den Deutschlandtakt https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=282&sel_db=29&sel_jahr=2019 fernbahn.de von Marcus Grahnert neben den bekannten Wagenreihungen auch eine Datenbank Fernverkehr mit aktuellen und historischen Daten zu Fernzugläufen. Diese Datenbank wurde jetzt quasi in die Zukunft erweitert: Auf Basis des Gutachterentwurfs zum Zielfahrplan Deutschlandtakt wurde die Datenbank so erweitert, dass sie einen entsprechenden Fernfahrplan abbildet. Regionalverkehr soll noch noch eingearbeitet werden. Die Nutzung der Datenbank wird in einem Handbuch erklärt.]]> Mon, 22 Jul 2019 12:36:36 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=282&sel_db=29&sel_jahr=2019 Lindau - Sperrung und Spatenstich https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=281&sel_db=29&sel_jahr=2019 wegen Bauarbeiten gesperrt (keine Info dazu unter bauinfos.deutschebahn.com). Morgen findet der symbolische "erste Spatenstich" für den neuen Fernbahnhof Lindau-Reutin statt. Im Vorfeld fordert die schwäbische Bezirksgruppe des Fahrgastverbands PRO BAHN über den Bahnhofsneubau hinausgehende Verbesserungen in Stadt und Kreis Lindau. Eine Präsentation zum Bahnprojekt Knoten Lindau gab es zuletzt im März.]]> Mon, 22 Jul 2019 08:52:10 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=281&sel_db=29&sel_jahr=2019 Mehr Bahnhof für Stuttgart https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=280&sel_db=29&sel_jahr=2019 Pressemitteilung und einer Präsentation. Der Vorschlag eines Ergänzungsbahnhofs geht über die bereits auch von der DB erwogenen Erweiterungsoptionen hinaus.]]> Fri, 19 Jul 2019 12:50:32 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=280&sel_db=29&sel_jahr=2019 Bäderbahn an der Lübecker Bucht https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=277&sel_db=29&sel_jahr=2019 Bahnstrecke Lübeck – Puttgarden soll im Rahmen der Schienenanbindung zur Fehmarnbeltquerung größtenteils durch eine Neubaustrecke entlang der Autobahn ersetzt werden. Dagegen regt sich seit Jahren Widerstand – auch von PRO BAHN. Nun gibt es eine Online-Petition, an der sich jeder beteiligen kann. Wir bitten um rege Nutzung dieser Möglichkeit.]]> Thu, 18 Jul 2019 20:57:57 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=277&sel_db=29&sel_jahr=2019 3000 Follower auf Twitter https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=275&sel_db=29&sel_jahr=2019 Twitter-Account @PRO_BAHN hat nun über 3000 "Follower" (=Abonnenten). Das ist ein schöner Erfolg, da mehr Leute, die die Meldungen von PRO BAHN lesen, auch mehr Wirkung für die Fahrgäste bedeutet – mehr und bessere Bahnen und Busse. Der Twitter-Account liegt jetzt bei den Abonnenten noch etwas hinter unserer Facebook-Seite (ca. 3140 Abos) zurück, wächst aber schneller. Unser Twitter-Kanal @bahnoev für (externe) Medienmeldungen hat etwa 1640 Follower. Bei unseren größten Landesverbänden führen der Twitter-Account @PROBAHN_NRW mit über 1100 Followern vor @PRO_BAHN_by, das ebenso wie die Facebook-Seite von NRW ca. 670 Abos hat. Mit etwas Abstand folgt die niedersächsische Facebook-Seite (über 300 Abos). Weitere Abonnenten, Likes, Retweets usw. können wir immer gebrauchen.]]> Thu, 18 Jul 2019 09:52:52 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=275&sel_db=29&sel_jahr=2019 PRO BAHN begrüßt ICE-4-Einigung https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=274&sel_db=29&sel_jahr=2019 wurde bekannt gegeben, dass die seit Ende letzten Jahres unterbrochene Abnahme des ICE 4 fortgesetzt wird. Hersteller, Bahn und Eisenbahnbundesamt haben sich geeinigt. Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt diese Einigung ausdrücklich und hofft, dass die verlorene Zeit im Sinne der Fahrgäste schnellstens aufgeholt werden kann.]]> Thu, 18 Jul 2019 09:24:26 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=274&sel_db=29&sel_jahr=2019 Alternativen zu Dieseltriebzügen im Schienenpersonennahverkehr https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=271&sel_db=29&sel_jahr=2019 Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) hat eine Studie "Alternativen zu Dieseltriebzügen im Schienenpersonennahverkehr" veröffentlicht. In erster Linie werden die technischen Fragestellungen angesprochen, aber ebenso die Entscheidungsstrukturen im SPNV hinterfragt. Unter anderem wird "eine konsequente Vereinfachung des Planfeststellungsverfahrens" gefordert, da die momentan gültigen Verfahren die Verkehrswende wesentlich behindern. Hingewiesen sei darauf, dass die Bayerische Eisenbahngesellschaft bereits vor mehr als einem Jahr eine ähnliche Studie von der TU Dresden hat durchführen lassen.]]> Tue, 16 Jul 2019 13:02:03 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=271&sel_db=29&sel_jahr=2019 Kein Preisstopp im VRS - Krise beim VBB https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=269&sel_db=29&sel_jahr=2019 "Preistreiberei im ÖPNV" berechtigt war, hat heute der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) bewiesen. Man stemmt sich mit Macht gegen den Trend und will in den kommenden beiden Jahren wie gewohnt diejenigen mehr zahlen lassen, die sich für umweltfreundliche Mobilität entscheiden. Die Entscheidung im benachbarten VRR wird wohl erst im Herbst fallen. Währenddessen führt die Diskussion um Fahrpreiserhöhung oder nicht beim Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zu einer veritablen Krise.]]> Fri, 12 Jul 2019 20:20:56 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=269&sel_db=29&sel_jahr=2019 Fördermaßnahmen in NRW https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=267&sel_db=29&sel_jahr=2019 Unterstützung von Schienenverkehrsunternehmen und zur Ruhrkonferenz. Jetzt gibt es sechs Projektvorschläge für bessere Mobilität im Ruhrgebiet (Pressemitteilung, ÖPNV-Initiative). Zudem hat das Land NRW mit einer Reihe von Unternehmen, die schienengebundenen ÖPNV betreiben, eine Rahmenvereinbarung zur "Förderung von Erneuerungsinvestitionen in die Stadt- und Straßenbahnnetze Nordrhein-Westfalens" abgeschlossen (Einzelmitteilungen). Neben den im "Spurwerk NRW" zusammengeschlossenen kommunalen Stadtbahnbetrieben (inklusive Schwebebahn) sind auch Infrastrukturbetreiber dabei (Hafen- und Güterverkehr Köln), sowie die Dortmunder H-Bahn und der Sky Train des Düsseldorfer Flughafens.]]> Thu, 11 Jul 2019 13:12:28 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=267&sel_db=29&sel_jahr=2019 Wird die Preistreiberei im ÖPNV gebremst? https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=264&sel_db=29&sel_jahr=2019 Tarifreform im Münchner Verkehrsverbund (MVV) zurückgezogen und durch eine fahrgastfreundlichere Variante ersetzt (wie zufrieden die Kunden ab Dezember sind, bleibt noch abzuwarten). In diesem Jahre wird nun in Nordrhein-Westfalen hart gerungen: Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) will am Freitag endgültig entscheiden ("VRS verschiebt Entscheidung über höhere Ticketpreise", "Neue Runde im Streit um VRS-Tickets", "Preiserhöhungen stehen immer noch nicht fest"), hat sich nun beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) eine politische Mehrheit gegen die nächste Preisrunde ausgesprochen. Man kann nur hoffen, dass die Politik eine Ausgleichsfinanzierung zur Verfügung stellt, und dass die Vorstände und Geschäftsführer den entsprechend wachsenden politischen Einfluss akzeptieren und nicht nur als Machtverlust verstehen. Hinzufügen muss man, dass Busse und Bahnen in vielen Jahren heftig die Preisspirale nach oben geschraubt haben – durchaus politisch gewollt und mitverantwortlich für einige der heute sichtbaren städtischen Verkehrsprobleme.]]> Wed, 10 Jul 2019 20:43:10 +0200 https://www.pro-bahn.de/aktuell/aktuell_one.php?sel_id=264&sel_db=29&sel_jahr=2019