(Aktuelle) Meldungen zum öffentlichen Verkehr

RSS-LogoRSS
Twitter-LogoTwitter
Facebook-LogoFacebook
LinkedIn-LogoLinkedIn
Fediverse
PfeilPRO BAHN beitreten

06-Nov-22 Auf dem Weg zum Deutschlandticket
Zurzeit gibt die endgültige Realisierung des Deutschlandtickets (49-Euro-Ticket) ebenso wie das Startdatum des Tickets noch einige Rätsel auf. DB Regio, einige Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen stellen einige Informationen zur Verfügung. Beim Hamburger Verkehrsverbund können Fahrgäste ohne Abo das Ticket schon vorbestellen, und Transdev Vertrieb hat sich zum mit dem Deutschlandtarif eine passende Internet-Domain gesichert. Weitere Informationen werden in den nächsten Wochen verfügbar; PRO BAHN wird hier über Wesentliches informieren.  [el]
 
06-Nov-22 PRO BAHN auf Mastodon
Da sich die Entwicklung gerade etwas dynamisch darstellt (siehe z.B. BR-Bericht), haben wir die Präsenz von PRO BAHN im Sozialen Netzwerk "Mastodon" der auf Twitter angeglichen. Das gilt für die Accounts @PRO_BAHN (bundesweite Meldungen von PRO BAHN), @PRO_BAHN_by (Meldungen des Landesverbands Bayern) und @bahnoev ("#Bahn #ÖV #News" – Link zu Medienmeldungen). Die auf Twitter eingestellten Meldungen sollten automatisch auch auf den entsprechenden Mastodon-Accounts erscheinen. Die angesprochene dynamische Entwicklung bezieht sich u.a. auf Nutzerzahlen und damit zusammenhängend die Performance der Mastodon-Server, wodurch sich auch weitere Änderungen ergeben könnten. Zur Einordnung: die Zahl der Follower von @PRO_BAHN auf Twitter beträgt zurzeit 6489 (Account existiert seit Mai 2013), auf Mastodon sind es 144 (seit 28.10.2022). Wie lange die stärkere Zunahme bei Mastodon anhält, bleibt abzuwarten.  [el]
 
04-Nov-22 Koalitionsvertrag Niedersachsen
Der Fahrgastverband PRO BAHN Niedersachsen/Bremen hat eine Stellungnahme zum neuen niedersächsischen Koalitionsvertrag zwischen SPD und Grünen veröffentlicht. PRO BAHN begrüßt die dort enthaltenen ambitionierten Ziele und das Bekenntnis zum Deutschlandtakt. Die postulierte Vorreiterrolle kann PRO BAHN allerdings bisher nicht erkennen, und stellt daher eine Forderungen auf, die dazu geeignet sind, mit Bundesländern gleichzuziehen, die bereits jetzt beim ÖPNV besser positioniert sind.  [el]
 
03-Nov-22 Deutschlandticket
Das 49-Euro-Ticket kommt und heißt nun offiziell "Deutschlandticket". Grund für die Umbenennung sind beabsichtigte spätere Preiserhöhungen zum Inflationsausgleich. Die Beschlusslage ist etwas dünn, nachzulesen ab Seite 6 in einem Dokument der Bundesregierung (siehe auch Verkehrsministerkonferenz vom 12./13.10., Webseite zur Bund-Länder-Beratung, Video der Pressekonferenz). Der Verkehrsminister jubelt, die Verkehrsunternehmen reagieren eher skeptisch und stellen den Starttermin infrage.  [el]
 
31-Okt-22 Noch ein Soziales Netzwerk
Der Fahrgastverband PRO BAHN nutzt jetzt auch das Soziale Netzwerk "Mastodon". Was das bedeutet, und was nicht, erläutern wir in den ersten Beiträgen auf Mastodon. Für Informationen zu Mastodon empfehlen wir Wikipedia oder die Webseite "joinmastodon". PRO BAHN informiert seit längerem über LinkedIn, Facebook und Twitter, und schon sehr lange gibt es aktuelle Meldungen auf unseren Webseiten.  [el]
 
31-Okt-22 Fahrgastsymposium 2022
Am Wochenende fand das diesjährige Fahrgastsymposium des Fahrgastverbands PRO BAHN statt. Wir waren zu Gast beim Ideenzug der Deutschen Bahn. Es gab spannende Vorträge, gute Bewirtung und interessante Diskussionen. Ein Rückblick auf die Veranstaltung ist einer Pressemitteilung zu entnehmen.  [el]
 
26-Okt-22 PRO BAHN Post aus Oberbayern
Die PRO BAHN Post kommt zwar aus Oberbayern, greift aber immer wieder auch Themen auf, die weit darüber hinaus gehen. Die Überschriften der Artikel für die November-Ausgabe lauten: "The Great Munich S‑Bahn-Desaster", "Nutzen-Kosten-Faktor der 2. S‑Bahn-Stammstrecke", "Verkehrswende, Klimaschutz und Klimaanpassung", "Warum das mit dem Bahnausbau so schwierig ist". Daneben gibt es die Ankündigung einer Informationsveranstaltung von PRO BAHN Oberbayern, den Rückblick auf die bayerische Mitgliederversammlung (mit Fachvortrag), zusätzlich einige Kurzmeldungen und die Terminvorschau.  [el]
 
26-Okt-22 Deutschlandtakt Regionalkonferenz Nord-West
Nach Süd-West und Süd-Ost fand nun die Regionalkonferenz Nord-West zum Deutschlandtakt statt. Faktenblätter und Maßnahmenliste sind unter der Pressemitteilung verlinkt. Weitere Unterlagen findet man im Download-Bereich der Deutschlandtakt-Webseiten.  [el]
 
22-Okt-22 Ende einer Regionalbahn
Den Betrieb eine Bahnlinie beenden? Im Jahr 2022? Genau das passiert in Brandenburg. Das Ende des durchgehende Betriebs der Regionalbahn von Eberswalde via Joachimsthal nach Templin scheint besiegelt. Der Probebetrieb zwischen Joachimsthal und Templin läuft aus; das Land Brandenburg wird den Bahnverkehr nicht erneut bestellen. Die Fahrgastzahlen seien zu niedrig; die Infrastruktur ist in schlechtem Zustand. Langanhaltende Proteste haben nicht zur Umstimmung des Verkehrsministers geführt. Im Entwurf des neuen Landesnahverkehrsplans wird Streckenabschnitt als abbestellt geführt. Eine Potenzialuntersuchung zu Streckenreaktivierung stuft die Linie in die Kategorie "B" ein: "Potenzial für eine Bestellung im Taktverkehr nicht eindeutig erkennbar". Die Tatsachen, dass es sich nicht um eine Stichstrecke handelt, und dass mit Templin und Eberswalde zwei Städte verbunden werden, spielt wohl keine Rolle. Wie es ohne Bestellung mit der Infrastruktur weitergehen soll, scheint niemand zu wissen.  [el]
 
21-Okt-22 Horber Schienen-Tage 2022
Vom 16. bis zum 19. November 2022 finden die diesjährigen Horber Schienen-Tage statt. Die Veranstaltung läuft wieder rein online ab. Motto ist dieses Jahr: "Vier Jahrzehnte Horber Schienen-Tage - Die Verkehrspolitik auf der richtigen Schiene?". Auf den Webseiten findet sich eine Vorschau zum Programm sowie ein Anmeldeformular.  [el]
 

neuere Einträge  ältere Einträge