(Aktuelle) Meldungen zum öffentlichen Verkehr

09-Jan-20 Nachtzüge - hin oder her?
Bundesverkehrsminister Scheuer zeigte sich in zahlreichen Medienmeldungen offen für Gespräche über den Betrieb von Nachtzügen durch die Deutsche Bahn AG. Allerdings hat er, laut Antwort auf eine parlamentarische Anfrage , nicht vor, der DB AG Finanzmittel zur Wiedereinführung eines konzerneigenen Schlafwagenbetriebs zur Verfügung zu stellen, weil dafür das Kosten-Nutzen-Verhältnis zu schlecht sei. In einem Bahnforum liest man etwas von einem ÖBB-Mitarbeiter über die Unterschiede zwischen den Möglichkeiten und Absichten von ÖBB und DB.  [el]
 
09-Jan-20 Bündnis Knoten Aachen
Gestern wurde ein "Bündnis Knoten Aachen" gegründet, dass die Modernisierung und den Ausbau der Schiene in der Region vorantreiben möchte. Eine PDF-Datei erläutert die "Maßnahmen für eine zukunftsfähige Schieneninfrastruktur im Knoten Aachen".   [el]
 
01-Jan-20 PRO BAHN wünscht ein gutes neues Jahr
Allen Mitgliedern und Freunden von PRO BAHN, den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Bahn- und Busunternehmen, die für einen reibungslosen und pünktlichen Betrieb sorgen, und auch allen politischen Entscheidungsträgern, die Verbesserungen im SPNV und ÖPNV nicht nur ankündigen, sondern auch umsetzten, wünschen wir ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2020. Als gutes Omen interpretiert der PRO BAHN-Webmaster, dass der letzte benutzte Zug des Jahres 2019 mit 12 Minuten verspätet war, der erste Zug des Jahres 2020 aber pünktlich unterwegs war.
 

neuere Einträge