Willkommen beim
Fahrgastverband PRO BAHN

Der Fahrgastverband PRO BAHN ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verbraucherverband im Verbraucherzentrale-Bundesverband und vertritt die Interessen der Fahrgäste des öffentlichen Fern- und Nahverkehrs.

Ganz Aktuell

23-Mai-24
Zu wenige Gleise im Allgäu für halbwegs guten Bahnverkehr
Die Schweizer Bundesbahnen (SBB) wollen einen zusätzlichen Eurocity-Express von Zürich Richtung München einsetzen. Wegen fehlender Gleise droht deshalb ein für Pendler wichtiger Regionalexpress ab Lindau über Memmingen nach München zu entfallen. Der Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert, dass wegen der mangelhaft ausgebauten Infrastruktur Verbindungen gestrichen werden sollen. Der Konflikt wird sich weiter verschärfen. Die österreichische Westbahn will Züge über diese Strecke nach Wien fahren und auch der Güterverkehr nimmt zu. PRO BAHN weist auf seine Vorschläge vom letzten Jahr hin, ohne deren Realisierung Probleme ähnlicher Art zunehmend im ganzen Bundesgebiet auftauchen werden.  [el]

21-Mai-24
Wie tot ist die Verkehrswende?
Steht das Signal für die Verkehrswende noch auf freie Fahrt, wurde sie bereits angehalten oder geht es nur eine Weile langsamer weiter, obwohl wir uns das eigentlich nicht leisten können? Mit diesen Fragen, und wie wir unter den schlechter gewordenen Randbedingungen weitermachen können, beschäftigt sich ein Text für die oberbayerische PRO BAHN Post (Vorabveröffentlichung). Passend dazu beschäftigt sich auch eine Meldung des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen mit der veränderten Lage und fordert, dass die Unternehmen der ÖPNV-Branche die Herausforderungen gemeinsam meistern müssen (hoffentlich im Sinne der Fahrgäste). Das Bundesverkehrsministerium malt die Aussichten bei den Investitionen eher rosig, während die Allianz pro Schiene weiterhin einen Investitionsstau sieht.  [el]

19-Mai-24
Streik bei City-Bahn Chemnitz
Der Artbeitskampf der GDL ist vorbei? Leider nicht in ganz Deutschland. Die Geschäftführung der City-Bahn Chemnitz konnte sich bisher nicht zu einer Einigung mit der Gewerkschaft durchringen. Also Folge davon steht der Bahnbetrieb über Pfingsten fünf Tage still. Der Fahrgastverband PRO BAHN Mitteldeutschland appelliert appelliert an die GDL und City-Bahn, aufeinander zuzugehen und eine einvernehmliche Lösung zu finden, die die Interessen der Fahrgäste berücksichtigt. Der Service gegenüber den Kunden müsse auch im Tarifkonflikt im Vordergrund stehen.  [el]

16-Mai-24
Österreich - kostenloses Klimaticket für junge Erwachsene
Seit 2021 gibt es in Österreich das Klimaticket. Die bahnaffine österreichische Verkehrspolitik wird nur durch ein neues Angebot ergänzt. Zum 18. Geburtstag können Personen mit Wohnsitz in Österreich ein kostenloses Klimaticket erhalten, das sie zu einem frei wählbaren Termin vor dem 21. Geburtstag für ein Jahr nutzen können. Zum Thema gibt es eine Pressemeldung von Ministerien Gewessler. Unterdessen hat die österreichische Westbahn angekündigt, auf ihren deutschen Strecken künftig Reisenden mit Deutschlandticket einen Rabatt einzuräumen. Schon jetzt wird Bahncard-Besitzern ein Vorteilspreis angeboten. Der Fahrgastverband PRO BAHN hat ein dem Klimaticket vergleichbares Angebot auch für Deutschland gefordert.  [el]

  Aktuell-Meldungen als RSS Feed abonnieren

Weitere Aktuell-Meldungen gibt es hier

 
       

Ihr direkter Draht zu PRO BAHN als
  • Mitglied
  • Pressevertreter
  • Fahrgast

zum Mitglieder-Bereich

      LinkedIn-Logo    

Die Zukunft des Schienenverkehrs
sollte nicht
von der Autolobby
gestaltet werden

deshalb

Jetzt Mitglied
bei PRO BAHN werden


Beitragsermäßigung