Willkommen beim
Fahrgastverband PRO BAHN

Der Fahrgastverband PRO BAHN ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verbraucherverband im Verbraucherzentrale-Bundesverband und vertritt die Interessen der Fahrgäste des öffentlichen Fern- und Nahverkehrs.

Ganz Aktuell

17-Aug-22
#CrossBorderRail - Präsentation der ersten Ergebnisse
Jon Worth war seit dem 13. Juni in Europa unterwegs und hat dabei die Bahnverbindungen über Europas Grenzen getestet. Dabei waren auch zahlreiche Lücken im Bahnnetz, die er mittels Fahrrad überwunden hat. Zu seinen Erfahrungen findet am 29. August in Berlin eine erste Diskussionsveranstaltung statt. Mit der Staatsministerin für Europa und Klima im Auswärtigen Amt wird auch eine Vertreterin der Bundesregierung dabei sein. Für die Teilnahme vor Ort im Konferenzzentrum von Stadler Rail Deutschland ist eine Anmeldung erforderlich. Die Diskussion wird zusätzlich als Live Stream im Internet zu verfolgen sein.  [el]

16-Aug-22
DB kaschiert Versagen durch verlängerte Umsteigezeiten
Der Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert die angekündigte Verlängerung von Umsteigezeiten durch die DB. Der Verband rügt, dass das Quasi-Vertriebsmonopol der DB genutzt wird, um große Mängel bei DB Netz und den Fahrzeugschäden bei DB Fernverkehr auszugleichen. Welche Anschlüsse betroffen sind, ist intransparent. Die DB gibt als Zahl "800 Verbindungen" an, und laut einer Aussage auf Twitter, sind es nicht nur Fernverkehrsanschlüsse. PRO BAHN fordert von der DB die jeweils aktuelle Veröffentlichung der betroffenen Anschlüsse. Auch wenn die DB in gewissen Fällen die Zugbindung aufhebt, erkennt PRO BAHN ebenso wie der Bundesverband Schienennahverkehr in der Maßnahme eine Verschlechterung der Rechte der Fahrgäste. Die großen Versäumnisse bei DB Netz zeigt auch ein aktuelles Beispiel aus Thüringen. Mal wieder liegt ein Versagen des Baustellenmanagements vor, dass dadurch verstärkt wird, dass die Fahrgäste bei Änderungen nicht rechtzeitig informiert werden.  [el]

  Aktuell-Meldungen als RSS Feed abonnieren

Weitere Aktuell-Meldungen gibt es hier

 
       

Ihr direkter Draht zu PRO BAHN als
  • Mitglied
  • Pressevertreter
  • Fahrgast

zum Mitglieder-Bereich

   

Die Zukunft des Schienenverkehrs
sollte nicht
von der Autolobby
gestaltet werden

deshalb

Jetzt Mitglied
bei PRO BAHN werden


Beitragsermäßigung

Google

World Wide Web
www.pro-bahn.de