Willkommen beim
Fahrgastverband PRO BAHN

Der Fahrgastverband PRO BAHN ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verbraucherverband im Verbraucherzentrale-Bundesverband und vertritt die Interessen der Fahrgäste des öffentlichen Fern- und Nahverkehrs.

Ganz Aktuell

27-Jan-22
Gemeinwohlorientierung der Schieneninfrastruktur
Im Koaltionsvertrag der Regierungsparteien im Bund wird eine "neue, gemeinwohlorientierte Infrastruktursparte" des DB-Konzerns angekündigt. Der Interessensverband Mofair, in dem wichtige nicht zur DB gehörende Bahnunternehmen zusammengeschlossen sind, hat nun ein Konzept vorgelegt, wie dieses Ziel umgesetzt werden kann. Ausgehend von elf Teilzielen in den Bereichen Qualität, Strukturen und Wettbewerbsfähigkeit für die Schiene, legt Mofair ein Papier mit dem Titel "Eine starke Schieneninfrastrukturgesellschaft für die Verkehrswende" vor. Heute fand zudem das jährliche Symposium "Wettbewerb und Regulierung im Eisenbahnsektor" statt, bei dem es laut einer Teilnehmeraussage "keine konkreten Vorschläge der DB ... um die Misere der Schieneninfrastruktur zu beenden" gab.  [el]

27-Jan-22
Kein Trassenpoker zu Lasten der Fahrgäste
Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 ist eine attraktive Pendlerverbindung zwischen Ludwigslust und Hamburg entfallen, da die nötigen Fahrplantrassen an Flixtrain vergeben wurden. PRO BAHN hatte eine entsprechende Petition zugunsten einer fahrgastfreundlichen Lösung unterstützt. Dass Flixtrain die Trassen jetzt teilweise wieder storniert hat, ist erfreulich für die Pendler, schafft das Problem aber nicht aus der Welt. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die Verantwortlichen auf, das Trassenvergabesystem so umzubauen, dass die Belange von Bahnkunden, die auf regelmäßige Verbindungen angewiesen sind, nicht unter die Räder kommen.  [el]

  Aktuell-Meldungen als RSS Feed abonnieren

Weitere Aktuell-Meldungen gibt es hier

 
       

Ihr direkter Draht zu PRO BAHN als
  • Mitglied
  • Pressevertreter
  • Fahrgast

zum Mitglieder-Bereich

   

Was wünschen Sie sich
im neuen Jahr?

Eine Idee von PRO BAHN

finden Sie hier

Google

World Wide Web
www.pro-bahn.de