PRO BAHN Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Ihr Fahrgastverband in Sachsen und Sachsen-Anhalt

Straßenbahn am Leiziger Hauptbahnhof (Foto: Stephan Boenigk)

Straßenbahn in Leipzig
In der größten Stadt Sachsens bildet die Straßenbahn das Rückgrat des Öffentlichen Nahverkehrs. Auch umliegende Orte wie Markkleeberg sind an das Straßenbahnnetz angeschlossen.

Modernisierung der Strecken
Nach 1990 wurden in Leipzig schwach ausgelastete Straßenbahnstrecken eingestellt. Inzwischen wurden etliche Strecken modernisiert und zu Stadtbahntrassen auf eigenem Bahnkörper ausgebaut. Auch die Haltestelle am Hauptbahnhof wurde neu gestaltet.

Fahrzeuge auch im Eigenbau
Bei den Fahrzeugen ging man teilweise neue Wege. Mit dem Leoliner haben die Leipziger Verkehrsbetriebe selbst ein neues Straßenbahnfahrzeug entwickelt und gebaut. PRO BAHN hat dies 2008 mit dem Fahrgastpreis gewürdigt.
Da der Leoliner für stark nachgefragte Linien zu klein ist, wurden lange Straßenbahnen (wie auf dem Foto zu sehen) beschafft.

Hier gibt es die bisherigen Titelbilder mit den entsprechenden Texten.

 

PRO BAHN e.V. - was ist das?
Der gemeinnützige Fahrgastverband PRO BAHN ist die Interessenvertretung für Fahrgäste von Bahn und Bus.
Der Landesverband Mitteldeutschland ist in Sachsen und Sachsen-Anhalt aktiv, die Regionalgruppe Lausitz in Südbrandenburg und Nordostsachsen.

SchülerRegioFlat und ABO Azubi Plus
Der MDV bietet seit August 2014 neue Angebote für Schüler und Azubis an

Bahnstrecke Döbeln - Meißen vor dem Aus?!
VVO und VMS plädieren für neues Buskonzept

PRO BAHN-Mitgliedermagazin der Fahrgast
Aktuelle Ausgabe 02/2015 derzeit im Bahnhofsbuchandel erhältlich


Forum
Diskutieren Sie mit! In unserem Forum ist Platz für alle Themen rund um Bahn&Bus, Fahrgastinteressen, Verkehrspolitik.

Ihre Meinung
Auf der Seite des PRO BAHN-Bundesverbands können Sie Kommentare, Fragen und Erlebnisse schreiben.

Sitemap
Unser komplettes Angebot auf einen Blick


© PRO BAHN Mitteldeutschland, 2000-2013