Aktuelles

Ausgewählte Meldung

13-Feb-18 Zeitenwende im städtischen ÖPNV in Sicht?
Das Online-Magazin politico.eu berichtet in seinem "Morgen Europa"-Briefing von einem Brief dreier deutscher Bundesminister an den EU-Umweltkommissar. Um Fahrverboten vorzubeugen wird darin u.a. die testweise Einführung von kostenlosen ÖPNV in ganz unterschiedlichen Städten erwogen: Bonn, Essen, Herrenberg, Reutlingen und Mannheim. Der Verband deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sieht das Vorhaben laut Handelsblatt "sehr kritisch". Aufgrund der zu erwartenden Steigerung der Fahrgastzahlen seien hohe Investitionen nötig. Die nächste Entscheidung zum Thema Fahrverbote könnte am 22. Februar beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig fallen; außerdem könnte die EU-Kommission Deutschland wegen der Luftverschmutzung beim Europäischen Gerichtshof verklagen.  [el]

PRO BAHN Aktuell-Meldungen
Archiv