Aktuelles

Ausgewählte Meldung

29-Mai-19 "Klimaschutz in der Verkehrspolitik"
In einer kurzen Meldung deutet dass Bundesverkehrsministerium an, wie es die Klimaziele im Verkehrsbereich erreichen will. Mittels einer Infografik und einer Tabelle werden sechs Maßnahmengruppen und die jeweils erwartete Einsparung an Kohlendioxid genannt (andere Parameter werden nicht betrachtet). Beim Schienenpersonenverkehr sollen die "Bundesmittel zur Umsetzung zentraler Infrastrukturmaßnahmen" ansteigen, und eine "Attraktivitätssteigerung für die Nutzer" z.B. durch Reduktion Mehrwertsteuer auf Bahntickets erreicht werden. Ähnliches Effekte sollen beim Schienengüterverkehr greifen. Beim übrigen ÖPNV will man die Bundesmittel für den Infrastrukturausbau bei S-, U- und Straßenbahnen auf eine Milliarde Euro jährlich steigern, sowie Elektrobusse fördern. Wie belastbar die Prognosen zur Klimawirksamkeit der einzelnen Maßnahmengruppen sind, lässt sich aus den Angaben des Ministeriums nicht erkennen. Wie man kontraproduktive Entwicklungen wie die Produktion immer größerer PKW in den Griff bekommen will, ebenso wenig.  [el]

PRO BAHN Aktuell-Meldungen
Archiv