Pressemitteilung vom 1. Mai 2008

Veranstaltung am 5. Mai: "Verkehr in Dresden - Wie weiter?"

Die Dresdner Verkehrsverbände VCD und PRO BAHN e.V. führen im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Fairkehr für Dresden" am Dienstag, dem 05.05.2008 eine Veranstaltung unter dem Titel:

Verkehr in Dresden - Wie weiter?

im Vorfeld der Oberbürgermeisterwahl durch. Neben dem polarisierenden Thema „Waldschlößchenbrücke“ gibt es in Dresden noch zahlreiche weitere Verkehrsthemen. "Zu nennen wäre hier beispielsweise die Sanierung des Hauptstraßennetzes, die Attraktivitätsteigerung des Fußverkehrs und die Diskussion um die Einrichtung von Umweltzonen.", so Lutz Dressler, Sprecher der Ortsgruppe des Verkehrsclub Deutschland. "Aber auch die Positionen der Kandidaten zum Ausbau des Straßenbahnnetzes und zur Anbindung Dresdens an den Fernverkehr sind spannend zu erfahren.", so Stefan Jugelt, Sprecher des Fahrgastverbandes PRO BAHN.

Zur Veranstaltung sind alle Oberbürgermeisterkandidaten eingeladen, ihre Vorstellungen für die künftige Verkehrspolitik in Dresden zu erläutern. Danach besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr im Haus der Gewerkschaften am Schützenplatz.

Ausführliche Infos zur Veranstaltung unter www.vcd.org/dresden


Pressemitteilungen

Startseite